close
Stern

Vorsicht, Spoiler!: “Game of Thrones”: Diese Figuren sterben in der vorletzten Episode

Vorsicht, Spoiler!: “Game of Thrones”: Diese Figuren sterben in der vorletzten Episode




Achtung: Dieser Text verrät Inhalte der aktuellen achten Staffel von “Game of Thrones” und aus allen bisherigen Staffeln. Wer noch nicht alle Folgen gesehen hat und sich lieber überraschen lassen möchte, sollte hier aufhören zu lesen.Zwei riesige Armeen, ein ausgewachsener Drache und zwei Königinnen, die mit dem Rücken zur Wand stehen: Es dürfte niemanden überrascht haben, dass es in der fünften Episode der achten “Game of Thrones”-Staffel ungemütlich wird in Königsmund. Dass Daenerys endgültig überschnappt und die halbe Stadt samt Einwohner niederbrennt, hat man vielleicht unbedingt kommen sehen. Im Laufe des Gefechts verwandelt sie nicht nur die einst prächtige Stadt in Asche, einige Fan-Lieblinge lassen in dem Kampf um die Hauptstadt ihr Leben.VarysDie Spinne Varys ist der erste, der in der fünften Episode sein Leben lässt. Er ahnt schon, dass dies sein letzter Tag wird: Behutsam nimmt er seine Ringe ab, dann kommen schon Daenerys‘ Soldaten, um ihn abzuführen. Nach einem kurzen Dracarys – in diesem Fall wohl eher Dravarys – ist die Geschichte des weisen Eunuchen auserzählt.Harry StricklandWer ist tot? Vermutlich haben Sie diesen Namen noch nie gehört, und eigentlich ist er auch egal. Harry Strickland ist der Anführer der Goldenen Kompanie. Er wird wenige Sekunden, nachdem Daenerys mit ihrem Drachen durch die Stadtmauer brettert, von Grauer Wurm erstochen. Mach’s gut Harry! Wir kannten dich kaum.Die gesamte Goldene KompanieDie Goldene Kompanie ist bekannt dafür, keine Loyalität zu haben, sondern nur demjenigen zu dienen, der am tiefsten in die Tasche greift. Und nach der fünften Episode ist klar: Sie ist die überbezahlteste Armee der Welt.Euron GraufreudAls sich Daenerys auf dem Rücken ihres Drachen aus den Wolken stürzt und sie innerhalb von Sekunden die gesamte Schiffsflotte zerstört, sieht man Euron Graufreud vor dem geistigen Auge bereits am Meeresboden. Doch natürlich ist der liebestolle Pirat robuster, als man denkt. An der Küste von Königsmund lauert er Jaime Lennister auf. Kurz bekommt er noch einmal zu spüren, wie hart sich so eine goldene Hand anfühlt, dann steckt ein Schwert in seiner Brust. Zuvor konnte er aber Jaime schwer verletzen.QyburnAls die gesamte Stadt brennt, ist, ist klar: Cersei muss fliehen. Gemeinsam mit Qyburn und Ser Gregor Clegane verlässt die Königin den Roten Bergfried. Dabei treffen sie auf den Bluthund. Zombie-Gregor scheint zwar kein Blut mehr in sich zu  haben, aber noch jede Menge aufgestauten Hass: Er will Sandor um jeden Preis vernichten, auch wenn Cersei ihn anfleht, an seiner Seite zu bleiben. Qyburn versucht zu intervenieren, wird aber mit einem beherzten Schlag ausgeschaltet. Dass er von seiner eigenen Schöpfung niedergerungen wird, dürfte ihn für den Bruchteil einer Sekunde stolz gemacht haben.GoT Kritik 10.51Der Berg und der BluthundIn der Folge duellieren sich die Brüder auf den Treppen des einstürzenden Gebäudes. Die Fans sehen, wie der Berg (Gregor) unter dem Helm aussieht (nicht gut) und dass ein Schwert in der Magengrube ihn nicht aufhalten kann. Der Berg wiederholt noch einmal seinen Signature-Move und versucht, die Augen seines jüngeren Bruders auszudrücken. In letzter Sekunde rammt der ein Schwert zwischen die Augen des Bergs und beide stürzen sich in die brennenden Tiefen. Das dürften beide nicht überlebt haben. Aber es ist das Ende, dass Sandor Clegane verdient hat: Er überwindet im Angesicht des Todes seine beiden größten Ängste – die vor seinem Bruder und vor Feuer.Jaime und Cersei LennisterDie Zwillinge werden in den Katakomben unter Königsmund durch einstürzende Gebäudeteile begraben. Für die Fans in zweifacher Hinsicht ein Rückschlag: Mit Melisandres Theorie, dass Arya “braune Augen, grüne Augen, blaue Augen” schließen werde, ist offenbar nicht Cersei gemeint. Und auch von Jaime erhofften sich viele Fans einen Verrat: “Ich will, dass unser Baby lebt! Lass mich nicht sterben! Ich will noch nicht sterben! Nicht so”, sagt Cersei in ihrer letzten Minute zu Jaime. Doch der beruhigt sie: “Nichts anderes spielt eine Rolle! Nur du und ich!” Nach siebeneinhalb Jahren, in denen sich Jaime langsam von seiner diabolischen Schwester loseisen konnte, kam das zugegebenermaßen überraschend. Andererseits: Beide kamen gemeinsam auf die Welt, nun verlassen sie diese Seite an Seite.GoTTeaserS8F6



Source link : https://www.stern.de/kultur/tv/game-of-thrones–diese-figuren-sterben-in-der-fuenften-episode-8707750.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Author : Christoph Fröhlich

Publish date : 2019-05-13 10:39:10

Copyright for syndicated content belongs to the linked Source.

Tags : Stern

The author News2